Schülervertretung (SV)

Nach § 74 des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen hat die Schülervertretung (SV) im Rahmen des Auftrags der Schule insbesondere die Aufgabe, die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu vertreten und die fachlichen, kulturellen, sportlichen, polititschen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

 

Die inhaltliche Ausgestaltung der Mitwirkungsrechte der Schülervertretung ist im Erlass über die Mitwirkung der Schülervertretung in der Schule nach dem Schulmitwirkungsgesetz (SV - Erlass) geregelt.

Auf Landesebene ist die LandesSchülerInnenVertretung (LSV NRW) die Vertretung der Schülerinnen und Schüler.

 

SchülersprecherInnen (2018/19)

 

Standort Zeppelinstraße:

 

Amil Ibrovic                                             Zehra Uzun

(Schülersprecher)                                 (stellv. Schülersprecher)                   

 

KBOP (Standort Böddinghauser Feld):

       

Enes Balci                 Adem Arslan                                                                                                                    

Enes Balci                                               Adem Arslan                                 

(Schülersprecher)                                (stellv. Schülersprecher)                             

 

 

Sie werden von 13 Klassensprechern und Vertretern und den

 

SV –Lehrern Ivan Kavran (Standort Zeppelinstraße) und Tom Tejero  (Standort Böddinghauser Feld-KBOP)

 

unterstützt.

 

KlassensprecherInnen

 

Die Klassensprecher werden von den Schülern ihrer Klasse gewählt.

Die gewählten Schüler wählen in der SV-Sitzung ihre Schulsprecher.

Sie treffen sich, wenn wichtige Themen besprochen werden müssen

oder der Wunsch danach besteht.

Zu ihren Aufgaben gehört es, die Meinungen und Forderungen der Schüler

durchzusetzen.

Des Weiteren vermitteln sie bei Problemen zwischen Lehrern und Schülern.

Die Schülervertretung wählt auch zwei Schülerinnen und Schüler, die an den

Fachkonferenzen und Schulkonferenzen teilnehmen.