Profilklassen/Konzepte

Im KBOP werden die Schülerinnen und Schüler in Profilgruppen nach den
Berufswünschen zusammengefasst. Sie erhalten Unterricht nach der Stundentafel des Landes NRW, der Unterricht umfasst auch berufsspezifische Bausteine im Fachunterricht.

Die Profilbereiche sind Industrie, Handwerk, Handel und Wirtschaft und Soziales und Gesundheit.

Der Wechsel zwischen den Profilen ist am Ende des Schuljahresr möglich, so dass individuelle Flexibilität erhalten bleibt. Den einzelnen Profilen entsprechend ist Unterricht nicht nur Abschluss orientiert und auf die anstehenden schulischen Prüfungen ausgerichtet, sondern enthält einen erheblichen Anteil an berufsbezogenen und profilbezogenen Lernanlässen. Diese Anteile werden nicht nur von Lehrkräften moderiert, sondern in erheblichem Maße von externen Vermittlern. Unterricht in Projekten nimmt breiteren Raum ein.

 

Konzepte für die Ausbildungsvorbereitung auf Berufe

in den einzelnen Profilen (Stand: 21.08.2018):

 

Konzept Metall 2018/19

 

Konzept Handwerk 2018/19

 

Konzept Handel/Wirtschaft 2018/19

 

Konzept Soziales/Gesundheit 2018/19